Skip to main content
HOCHSCHULE.RHEINMAIN.ACADEMY

Wir gehen neue Wege in der Weiterbildung

„Transformation“, „Digitali­sierung“ und „Nachhaltig­keit“ sind für uns keine Floskeln, sondern Gegenwart und Zukunft der Berufs­welt. Daher geben wir Ihnen ein fundiertes Update in Ihrem Fachgebiet und stärken Sie in Ihren Schlüssel­kompetenzen.

Weg durch grüne Felder von oben 3

Transformation

Die Welt steht vor einer umfassenden, großen Trans­formation. Die Grenzen des Erdsystems erzwingen den Umbau der nationalen Ökonomien und der Welt­wirtschaft, um eine irreversible Schädigung der Welt­öko­systeme und deren Auswirkungen auf die Menschheit zu vermeiden. Neben diesem Wandel zur Nachhaltigen Entwicklung gibt es noch die Digitali­sierung. Kleine und größere Heraus­forderungen sind auf diesem Weg zu meistern. Weiterbildung ist für das Gelingen dieses Prozesses der Schlüssel.

Deshalb ist unsere Vision: Als Absolvent:in unserer Weiterbildungen treiben Sie die großen Transfor­mationen unserer Zeit aus eigener Initiative kreativ voran, gehen neue Wege und gehen Wege neu – und formen so Megatrends selbst mit.

Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Alle sprechen über die großen Heraus­forderungen des 21. Jahr­hunderts: Digitali­sierung der Arbeitswelt und nachhaltige Entwicklung. Wir gehen diese Themen in unseren Kursen an. Und zwar so, dass Sie die neuen Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen direkt im Beruf­salltag praktisch anwenden können.

Spätestens seit sich die Vereinten Nationen mit der Agenda 2030 verpflichtet haben, die 17 Ziele nachhaltiger Entwicklung umzu­setzen, ist die öko­logische, öko­nomische und soziale Transformation zu einer gesamt­­gesellschaft­lichen Aufgabe geworden. Dazu wollen wir als hochschule.rheinmain.academy beitragen und Sie auf Ihrem Weg bestärken!

Weiterbildung bedeutet bei uns immer auch Bildung für nachhaltige Entwicklung:

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) befähigt Lernende abzu­schätzen, wie sich das eigene Handeln auf die jetzige und auf zukünftige Genera­tionen und das Leben in anderen Teilen der Welt auswirkt. … BNE unter­stützt dabei, verant­wortlich zum Schutz der Umwelt, für eine gerechte Gesell­schaft und für eine nachhaltige Wirtschaft zu wirken und dabei die kulturelle Vielfalt zu respektieren.

(Aus: Nachhaltigkeits­strategie Hessen)

Weg durch grüne Felder von oben 4

Feedback-Kultur

Wir sind für Sie da, beantworten Ihre Fragen und begleiten Ihre Lern­prozesse: Unsere ermutigenden Rück­meldungen geben Ihnen konkrete und indivi­duelle Hilfe­stellungen während des gesamten Prozesses. Außerdem setzen wir auf den sozialen Austausch unter den Teilnehmer:innen, der Lernen erst ermöglicht und produktiv macht. So können Sie sich verbessern – und wir uns und unsere Lern­angebote auch.

Partner:innen für Ihr Unternehmen

Die zentrale Voraus­setzung, um sich als Unter­nehmen in einer sich schnell verändernden Umwelt gut aufzustellen: Mitarbeiter:innen mit den nötigen neusten Kennt­nissen und den Fähigkeiten, diese auch umzusetzen. Wir bilden Menschen weiter, zu kompetenten Multiplikator:innen, die Prozesse der Transformation jeden Tag begleiten und selbst gestalten. Außerdem beraten wir über unser Kurs­angebot hinaus Unternehmen bei der Erarbeitung und Umsetzung von Weiter­bildungs­strategien. Sprechen Sie uns an:

Team

Marcus Kieper | Geschäftsführung
Geschäftsführung

Marcus Kieper

Leon-David Reimann | Kommunikation & Marketing
Content Creation & Texting

Leon-David Reimann

Content Creation & Design

Marius Brandt

Lern Mentoring

Kenneth Schaaf

Weg durch grünen Mischwald von oben

Wir gehören zur Hochschule RheinMain

Lebens­begleitendes Lernen für die Zukunft der Arbeit hat bei uns ein akademisches Fundament: Die hochschule.rheinmain.academy ist Teil der Hochschule RheinMain. Wir nutzen die Expertise aus den Fach­bereichen

  • Architektur und Bauingenieurwesen
  • Design, Informatik und Medien
  • Ingenieurwissenschaften
  • Sozialwesen
  • Wirtschaft

Darüber hinaus profitieren wir von dem Transferprojekt IMPACT RheinMain, das sich den wichtigen Heraus­forderungen in einer zunehmend digitalisierten und vernetzten Lebens- und Arbeitswelt stellt: Smart Energy, Smart Home und Smart Mobility. Mit seinem innovativen Ansatz wird Transfer nicht mehr nur als reine Übergabe von wissen­schaft­lichem Wissen, Ideen oder Techno­logien, sondern als dialogischer Austausch zwischen den am gesamten Innovations­prozess Beteiligten neu definiert. Die Akteur:innen aus Zivil­gesell­schaft, Unter­nehmen, Politik und Verwaltung werden so zu aktiv mit­gestal­tenden Partner:innen im wissen­schaft­lichen Forschungs- und Verbreitungs­prozess.
Selbst­verständ­lich können wir auch die moderne Infra­struktur der Hochschule nutzen, z. B. in Seminar­räumen und Medien­studios.